Angebote zu "Bundesrepublik" (79 Treffer)

Kategorien

Shops

Science Fiction Park Bundesrepublik
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Punk

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Spurensuche im All
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Perry Rhodan Studies befassen sich interdisziplinär mit der umfangreichsten Science-Fiction-Serie der Welt. Perry Rhodan erscheint seit über 40 Jahren und stellt damit ein singuläres literarisches Ereignis das, an dem sich die kulturelle, soziale und politische Entwicklung der Bundesrepublik ablesen lässt. Außerdem erlauben die vorliegenden Studien grundlegende Einblicke in die Funktionsweise der Massenkultur. 'Perry Rhodan' ist ein Dokument für die Mentalitätsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland.' Hans Esselborn

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Spurensuche im All
16,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Perry Rhodan Studies befassen sich interdisziplinär mit der umfangreichsten Science-Fiction-Serie der Welt. Perry Rhodan erscheint seit über 40 Jahren und stellt damit ein singuläres literarisches Ereignis das, an dem sich die kulturelle, soziale und politische Entwicklung der Bundesrepublik ablesen lässt. Ausserdem erlauben die vorliegenden Studien grundlegende Einblicke in die Funktionsweise der Massenkultur. 'Perry Rhodan' ist ein Dokument für die Mentalitätsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland.' Hans Esselborn

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Science Fiction Park Bundesrepublik
29,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Science Fiction Park Bundesrepublik ab 29.49 € als Audio: . Aus dem Bereich: Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Science Fiction Park Bundesrepublik
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Science Fiction Park Bundesrepublik ab 22.99 € als CD: . Aus dem Bereich: Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Niegeschichte
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Niegeschichte liefert Dietmar Dath eine Einführung in sein liebstes Thema: Science Fiction. Seine kenntnisreiche Theoriegeschichte und persönliche Genre-Erkundung ist eine Einladung an alle, spekulative Literatur als hochrelevant für unsere Zukunft zu begreifen – gerade weil sie von dem erzählt, was so nie stattfinden wird. Egal ob als Serie auf Netflix, im Radio oder als Comic oder Buch: Science Fiction erlebt in den letzten Jahren eine Wiederbelebung, geradezu einen Boom. Steckt dahinter Eskapismus angesichts der Schieflagen in unserer Gegenwart oder handelt es sich um den Hunger nach Möglichkeiten, die Welt anders zu denken? Für Dietmar Dath ist Science Fiction Teil seiner Biografie und weit mehr als Sternenzerstörer und Perry-Rhodan-Hefte. Sie ist auch Form und Methode, eine Art der Wissensproduktion. Die Geschichte des Genres erzählt er als eine Eroberungsgeschichte, die einen Bogen schlägt von Mary Shelley, Jules Verne und H. G. Wells hin zu gegenwärtigem Schaffen auch außerhalb Europas und Nordamerikas, wie etwa das von Benjanun Sriduangkaew. Dafür liest er Klassiker genauso wie weniger bekannte Texte, erschließt unbekannte Räume und neue Thesen und überrascht mit Anekdoten und Analysen gleichermaßen. Die Zukunft denken zu lernen, setzt voraus, die Geschichte der Zukunftsvisionen zu verstehen. »Es gibt unter Menschen immer und überall Dinge, nach denen im Normalfall nicht gefragt wird, weil das alle wissen oder zu wissen glauben, aber auf Nachfrage gar nicht sonderlich genau erklären können – in der Bundesrepublik Deutschland der Gegenwart, in der ich schreibe, wären das zum Beispiel ein ›Handy‹ (›everyday new technology‹) oder ein ›Verfassungsfeind‹ (›deeply embedded social ideology‹).« - Dietmar Dath

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Niegeschichte
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit Niegeschichte liefert Dietmar Dath eine Einführung in sein liebstes Thema: Science Fiction. Seine kenntnisreiche Theoriegeschichte und persönliche Genre-Erkundung ist eine Einladung an alle, spekulative Literatur als hochrelevant für unsere Zukunft zu begreifen – gerade weil sie von dem erzählt, was so nie stattfinden wird. Egal ob als Serie auf Netflix, im Radio oder als Comic oder Buch: Science Fiction erlebt in den letzten Jahren eine Wiederbelebung, geradezu einen Boom. Steckt dahinter Eskapismus angesichts der Schieflagen in unserer Gegenwart oder handelt es sich um den Hunger nach Möglichkeiten, die Welt anders zu denken? Für Dietmar Dath ist Science Fiction Teil seiner Biografie und weit mehr als Sternenzerstörer und Perry-Rhodan-Hefte. Sie ist auch Form und Methode, eine Art der Wissensproduktion. Die Geschichte des Genres erzählt er als eine Eroberungsgeschichte, die einen Bogen schlägt von Mary Shelley, Jules Verne und H. G. Wells hin zu gegenwärtigem Schaffen auch ausserhalb Europas und Nordamerikas, wie etwa das von Benjanun Sriduangkaew. Dafür liest er Klassiker genauso wie weniger bekannte Texte, erschliesst unbekannte Räume und neue Thesen und überrascht mit Anekdoten und Analysen gleichermassen. Die Zukunft denken zu lernen, setzt voraus, die Geschichte der Zukunftsvisionen zu verstehen. »Es gibt unter Menschen immer und überall Dinge, nach denen im Normalfall nicht gefragt wird, weil das alle wissen oder zu wissen glauben, aber auf Nachfrage gar nicht sonderlich genau erklären können – in der Bundesrepublik Deutschland der Gegenwart, in der ich schreibe, wären das zum Beispiel ein ›Handy‹ (›everyday new technology‹) oder ein ›Verfassungsfeind‹ (›deeply embedded social ideology‹).« - Dietmar Dath

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Mehr Demokratie? Ja! Aber wie?
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gerd Breitenfeld vertieft und konkretisiert in 'Mehr Demokratie? Ja! Aber wie?' seine Gedanken zur Demokratie. Er betrachtet die Entwicklung der Formen menschlichen Zusammenlebens von den ersten Menschen bis in die heutige Zeit und entwickelt so systematisch Ansätze für eine basisorientierte Demokratisierung. Bereits mit seinem ersten Buch, dem Science-Fiction-Roman 'Fahrt nach Futuras!' versuchte er, die Aufmerksamkeit der Leser auf andere Demokratievorstellungen zu lenken. Das Ende der DDR und des sozialistischen Lagers führt der Autor in erster Linie auf eine unzulängliche Demokratie in diesem System zurück. Leider musste er später erkennen, dass auch die Demokratie in der Bundesrepublik unzulänglich ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Internationale Schulleistungsstudie TIMSS. Ein ...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: HS Globalisierung und Migration als Herausforderung für Bildungspolitik und Schulpraxis, Sprache: Deutsch, Abstract: The Third International Mathematics and Science Study (TIMSS) hat zu einer Neustrukturierung der öffentlichen und professionellen Aufmerksamkeit hinsichtlich der Bildungsthemen in der Bundesrepublik Deutschland geführt. Mittelmässige Leistungen der deutschen Schüler im internationalen Vergleich sowie eklatant unterschiedliche Benotungsmassstäbe einzelner Ländergruppen innerhalb des föderalen System der BRD und auch zwischen Schulen mit unterschiedlichen Leistungsniveaus liessen die Öffentlichkeit aufhorchen. Ein Anstoss zur internationalen Qualitätsentwicklung und -sicherung des Bildungswesens und damit auch zur Globalisierung war begeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot